Aktuell


02.07.17 I Herzlich Willkommen zum Tag der offenen Tür!

auch in diesem Jahr veranstalten wir wieder einen Tag der offenen Tür und geben in diesem Rahmen allen InteressentInnen die Möglichkeit, einen umfassenden Einblick in unsere aktuellen Aktivitäten und Projekte zu erhalten. Auch Sie sind herzlich dazu eingeladen.

Dieses Fest gilt auch als großes Dankeschön an alle, die uns im letzten Jahr begleitet und unterstützt haben. Dank der großen Hilfe durch viele Ehrenamtliche, Spenden und KooperationspartnerInnen durften viele kleine und große Projekte wachsen und gedeihen. Darüber sind wir sehr glücklich!

 


Wer:     Pferde bewegen Menschen e.V. - Erlebnisräume für Mensch und Tier 

              Gemeinnütziger Verein und anerkannter Träger der Freien Jugendhilfe nach § 75 SGB VIII
              in Kooperation mit dem Tauschring Mittelbaden
Wann:  Am Sonntag, 02. Juli 2017 von 11.00-18.00 Uhr
Wo:       Weidenhof, Hahnbachweg 51, 76593 Gernsbach-Staufenberg
Was:     Kinderprogramm, Leckere Verpflegung und Zeit zur Entspannung, Infos zu unseren Angeboten wie
              Tiergestützte Therapie, Tier-/ Natur- und Umweltschutzunterricht , Supportive Horseleadership-Neue Wege mit dem

              Pferd®, Kinderyoga, Interkulturelle soziale Gruppenarbeit, "Tauschstände" zum Stöbern u.v.m.


20.05.17 I Abenteuertag auf dem Weidenhof

2. Weidenhof-Abenteuertag in Kooperation mit der "Baden-Badener Sport-stiftung Kurt Henn" und der "aktion tier e.V." Auch in diesem Jahr fanden 30 Baden-Badener Kinder den Weg auf den Weidenhof. Neun verschiedene Bewe- gungsstationen in Form eines Rundlaufes luden die Kinder ein, sich auf dem gesamten Farmgelände im Fein- und Grobmotorischem Bereich auszuprobieren. So konnte man z.B. Schubkarrenparcours fahren, Sackhüpfen, durch ein Spinnennetz aus Seilen klettern, Trampolin springen und als besonderes Highlight auch im Heu toben. An jeder Station gab es auch viel Wissenswertes über die Tiere auf dem Hof zu lernen. So wurde den Kindern u.a. vermittelt was artgerechte Tierhaltung bedeutet, wie sich Hasen und Kaninchen unterscheiden und warum Insekten wichtige Helfertiere sind. Alle Beteiligten hatten riesen Spaß! Die Veranstaltung wurde ermöglicht durch viele tatkräftige ehrenamtliche HelferInnen.


09.05.17 I "Muh die Kuh" - Kinder auf dem Bauernhof

Wie funktioniert das Leben auf dem Bauernhof eigentlich? Wo leben die Tiere und wie kommen heimische Produkte zu uns auf den Tisch?

Die Staufenberger Kindergartengruppe hat an diesem Vormittag in Kooperation mit dem Weidenhof spielerisch das Leben auf dem Bauernhof kennen gelernt. Mit der Hofleitung Frauke Kess, Uwe Burkhardt, dem Wildnispädagogen Simeon Küper sowie der "Muh - die Kuh" Projektleiterin Manuela Riedling vom Naturpark Schwarzwald konnten die Kinder ihr eigenes Kräutersalz aus selbst gesammelten heimischen Wildkräutern herstellen. Darüber hinaus wurden die Kaninchen ver- sorgt und dabei viel Wissenswertes über den artgerechten Umgang mit ihnen vermittelt. In der großen Heuhalle lernten die Kinder etwas über die Produktion

 dieses kostbaren Tierfutters und im Anschluss wurde natürlich auch noch getobt.


03.05.17 I Kristallkraft Social Horse Award gewonnen!

Pferde bewegen Menschen e.V. wurde mit dem Social Horse Award 2017 ausgezeichnet.

Wir freuen uns riesig über diese Auszeichnung, die von der Firma Kristallkraft an gemeinnützige Vereine und Organisationen in Deutschland verliehen wird, die sich um das Wohl von Pferden und die Beziehung zwischen Mensch und Pferd im besonderen Masse verdient machen. Im Namen des Vereins bedanken wir uns für diese Anerkennung unserer Vereinstätigkeiten zum Wohle von Mensch und Tier.


15.03.17 I Tierschutzunterricht auf dem Weidenhof

Eduard der Igel erklärt den Kindern wo er gerne überwintert...

Mit viel Tatkraft haben die Kinder vom Kindergarten Staufenberg auf dem Weidenhof ein neues Domizil für Igel gebaut. Die kleine Igelhandpuppe "Eduard" begleitete die Kinder dabei mit viel Wissenswertem rund um diese possierliche Tierart durch den Vormittag. Mit großem Eifer wurden Äste und Stämme für die "Benjeshecke" zusammengesammelt. So nennt man eine Hecke die aus Totholz ein Paradies für Vögel, Igel und allerlei Insekten bietet.  So kann der nächste Winter kommen...   
Ein rundum gelungener Vormittag der allen viel Spaß gemacht hat!


06.01.2017 I Winterliche Schatzsuche auf dem Weidenhof

Bei herrlichstem Winterwetter freuten sich die SchatzsucherInnen über Ihre gefundene "Beute". Auch in diesem Jahr wurden wieder aus allen Teilnehmer- Innen unserer Weihnachts-Glücksradaktion die Teilnahme an einer spannenden Schatzsuche auf dem Weidenhof verlost. Nach einem ausführlichen Rundgang mit viel Wissenswertem zu den hier auf dem Hof lebenden Tieren wurde nach einer warmen Kinderpunschstärkung die Suche eröffnet. Dabei galt es die Umgebung genauestens nach kleinen Filztieren abzusuchen, die den Weg wiesen. Alle Teil- nehmerInnen hatten einen riesen Spaß bei dieser gelungenen Aktion!

Die diesjährigen GewinnerInnen waren: Konstantin Braun, Maximilian Albrecht, Simon Koch, Maya Duverglas und Lara Kraft mit Freundin.


06.12.2016 I Mit dem "Stärke-Kalender" ins neue Jahr

Abschluss des Frauen-Kunstworkshops "Kunst-Werke - Von der Kunst alleine zu erziehen" in Kooperation mit dem Soroptimsten Club Murgtal/ Rastatt

Ein bisschen Wehmut kam auf bei den Teilnehmerinnen, war dies doch die letzte Veranstaltung in diesem Jahr. In den letzten 10 Wochen sind viele Kunstwerke entstanden u.a. ein selbstgestalteter "Stärke-Kalender" soll die alleinerziehenden Frauen durch das ganze Jahr hinweg daran erinnern, was Ihnen in Ihrem oft anstrengenden Alltag Unterstützung gibt. Familie, Freunde, Kindheitserinnerungen - jede Frau hat ihre ganz eigenen Kraftquellen aus denen sie schöpft. Der Besuch von den drei Clubschwestern ermöglichte den Teilnehmerinnen sich direkt bei den SponsorInnen zu bedanken. Der Workshop war für alle eine große Bereicherung!


25.11.2016 I Neue Vogelhäuser für den Weidenhof

Ab sofort finden Spatzen, Meisen, Rotkehlchen und Co ein neues Zuhause

In liebevoller Handarbeit hat die Familie Burkhardt aus Künzelsau 15 Vogelhäuser aus Holz erstellt. Massgeschneidert finden nun die verschiedenen Vogelarten ganz nach ihren Bedürfnissen Zuschlupf und einen Anflugort zum Nisten und Brüten. Neben der eigenen Herstellung haben sich Heiderose und Hansjörg Burkhardt auch über die fachmännische Aufhängung informiert und diese auch gleich umgesetzt. Auf diese Weise gibt es für die Kinder im Rahmen unseres Natur- und Umweltschutzunterrichtes nun auf dem Weidenhof u.a. das "Mehrfamilienhaus für Spatzen" zu entdecken. Wir bedanken uns im Namen der Vögel von Herzen für diese tolle Bereicherung.


01.10.2016 I Nützliches aus Paletten

Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr fand auf dem Weidenhof ein kleiner Möbelworkshop mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen (UMAs) statt.

An zwei Nachmittagen ist ein wunderschönes Möbelstück für die Wohngruppe in Gaggenau entstanden. Die Motivation am handwerklichen Tun und die Teamfähigkeit der sechs Jugendlichen waren ein wesentlicher Grund für die tolle Zusammenarbeit. Auch die Kontakte zu unseren Hoftieren wurden von den Teilnehmern interessiert angenommen. So konnten die Pferde, Kaninchen sowie die Schafe und Ziegen ganz aus der Nähe erlebt und gepflegt werden. Auch die Hofkatzen begleiteten uns auf Schritt und Tritt. Ein sehr schönes Projekt, das in Kooperation mit dem Jugendamt Ratstatt und dem Verein für systemische Jugendarbeit stattfand.

 


28.09.2016 I Kunstworkshop für Alleinerziehende Frauen

Auf dem Weidenhof startete Dank der Förderung des Soroptimisten Club Murgtal der Workshop "Kunst-Werk - Von der Kunst alleine zu erziehen".

Schon in der ersten Kennenlernenrunde wurde deutlich, dass die Lebenssituationen von alleinerziehenden Frauen so individuell sind wie die Frauen selbst. Der Wunsch in dieser hoch anspruchsvollen Lebensphase, die oft geprägt ist von der Fürsorge für die eigenen Kinder, auch etwas Zeit für sich selbst zu haben, war der Anlass sich für diesen Workshop anzumelden. Neben dem Umgang mit Farben wird es auch die Möglichkeit geben andere Kunstformen zu erproben und hierdurch den aktuellen Gefühlen Ausdruck verleihen zu können. Die Tierkontakte zu den auf dem Weidenhof lebenden Tieren und der Aufenthalt in der Natur bilden hier die Brücke zu eigenen, manchmal verloren gegangenen Ressourcen z.B. aus der Kindheit. Ziel ist es darüber hinaus, ein Frauennetzwerk zu etablieren, so dass sich die Teilnehmerinnen auch über die Dauer des 10-wöchigen Kurses hinaus regelmäßig treffen können.


17.09.2016 I Unser Kaninchenparadies nimmt Gestalt an....

Bagger und viele helfende Hände gestalten das neue Kaninchengehege

Nach den Baggerarbeiten sind nun der Draht im Boden verlegt sowie die Vorbereitungen für die Träger der Dachkonsruktion in vollem Gange.

Hierfür bedarf es noch einiger Geduldsarbeit, haben wir uns doch für eine halbrunde Konstruktion entschieden, die etwas mehr Zuschneidearbeit erfordert.

Wir sind schon voller Vorfreude mit der Aussicht, die Kanichen ganz bald in ihr großes Aussengehege umzusiedeln. Dank der Barrierefreiheit können dann auch Kinder im Rollstuhl hautnahen Kontakt