Aktuell


01.12.2021 I Gastfamilien gesucht!

Sie sind weltoffen und neugierig auf andere Kulturen und Lebensweisen in den eigenen vier Wänden? Dann nehmen Sie einfach eine/n unserer Freiwilligen bei sich auf! Bereits seit 10 Jahren haben wir vielzählige positive Erfahrungen mit hilfsbereiten und sympathischen Ehrenamtlichen aus der ganzen Welt gemacht. Sie unter-stützen unsere Vereinsprojekte voller Engagement im Rahmen von „work and travel“. Eines haben sie alle gemeinsam: es sind (meist junge) Menschen, die sehr an unserer Kultur und Lebensweise interessiert sind und die deutsche Sprache erlernen möchten. Darüber hinaus ist es ihnen allen ein großes Herzensanliegen aktiv in einem gemeinnützigen Projekt mitzuwirken. Für weitere Infos wenden Sie sich gerne an: Pferde bewegen Menschen e.V. I Frauke Kess I T. 07224-6425759 I info@pferde-bewegen-menschen.com


18.10.2021 I MEIK-Männer erfahren Integration

Ankommen und gemeinsam etwas sinnvolles Tun! In diesem vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) geförderten Projekt geht es darum Männer zwischen 18-50 Jahren mit Flucht und Migrationshintergrund sowie ihre Kinder in bestehende Dorfstrukturen zu integrieren. Zwei Wochen lang können sich die Männer in einer Orientierungsphase in verschiedenen Tätgkeitsbereichen (Hand-werk, sozial-ökologische Landwirtschaft, Tierpflege und Hauswirtschaft) auf dem Weidenhof ausprobieren und neue Fertigkeiten erlernen. In der dritten Woche finden erlebnispädagogische Begegnungen der Väter mit ihren Kindern statt. Das Projekt geht über die Dauer von insgesamt drei Jahren mit jeweils 4 Blöcken a 3 Wochen pro Jahr. Neue Teilnehmer sind jederzeit willkommen und können sich für eine Anmeldung an das Diakonische Werk Baden-Baden/ RA Frau Sudadze wenden T. 07222-502 770 oder sabine.sudadze@diakonie.ekiba.de


25.09.2021 I Empowered girls - Filmworkshop

Einen echten Film drehen! Darum ging es in unserem Filmworkshop innerhalb des Projektes "Empowered girls - starke Pferde starke Mädchen". Zwei Tage lang durfte das extra angeschaffte Filmequipment ausprobiert werden. Da wurde gefilmt, geschnitten und sogar ein echtes Interview geführt. Ziel ist es mit den eigenen Film- und Fotoaufnahmen eine kleine Dokumentation über das Projekt zu erstellen sowie eine von den Mädchen und jungen Frauen selbst gestaltetet Broschüre. Alle waren hell auf begeistert und erstaunt mit wie wenigen Mitteln schon ein echt tolles Ergebnis herauskommt. Das Projekt wird freundlicherweise von der Deutschen Postcode Lotterie, der Scherer Stiftung sowie der Allianz-versicherung gefördert.


12.03.2021 I Die Gartensaison beginnt wieder

Mit den ersten warmen Sonnentsrahlen kommt auch die Lust zu gärtnern...    Nach dem wir mit Hilfe unseres Gärtners und unserer Gartengruppe auch für dieses Jahr wieder einen umfangreichen Pflanzplan angelegt haben beginnen bereits die ersten Anzuchten und Aussaaten. Wie jedes Jahr ist dies eine ganz besondere Zeit, braucht es doch noch viel Vorstellungsvermögen, wie in ein paar Monaten dann alles wieder in seiner vollen Pracht erblüht. Von Gemüse über Obstbäume und Kräutern ist alles dabei. Dabei legen wir vor allem Wert auf natürliche Artenvielfalt und möchten insbesondere auch Insekten und insbesondere den Bienen reichhaltige Blütennahrung bereitstellen.


16.02.2021 I Zwei neue Langohr-Mitbewohnerinnen

Wir freuen uns zwei weiteren Kaninchen ein schönes neues Zuhause geben zu können. Klara und Leonie fanden den Weg zu uns über eine Notabgebe einer Familie. Die Kleinen waren zu dem Zeitpunkt gerade mal 7 Wochen alt. Sie sind super verschmust und kuscheln sich gerne zusammen in ein Nest aus Heu oder unter die Jacke. Eben überall dort hin wo es schön warm und weich ist. Wenn die Nächte wieder beständig wärmer sind ziehen sie schon bald zu den anderen Langohren in unser Outdoor-Kaninchenparadies. Als Willkommengruß bekamen sie einen eigens hergerichteten Kuchen aus Möhren, frischen Kräutern und Löwenzahn. Wir freuen uns riesig über die beiden.


15.01.2021 I Unser Mandalagarten im Winter

Ein wirklich beeindruckender Anblick aus der Vogelperspektive. Unter einer zarten Schneeschicht versteckt sich unser kreisförmig angelegter Permakultur-garten. Ein fast meditativer Anblick, der uns einmal mehr die Schönheit der Natur vor Augen führt. Wir sind schon voller Vorfreude auf die kommende Gartensaison und dank unseres Gewächshauses, dem neu entstandenen Folientunnel und einem Frühbeetkasten wird es im Rahmen unserer Interkulturellen Gartengruppe schon bald die ersten zarten Pflänzchen zu bestaunen geben.


21.11.2020 I Aufbau unseres zweiten Biomeilers

In Kooperation mit dem Verein Regenerative Energien Mittelbaden und der Firma Native Power wurde diese Form der umweltfreundlichen Kompost-heizung mit vereinten Kräften auf dem Weidenhof (wieder-)aufgebaut.
Hier einige Infos: Ein Biomeiler erzeugt durch biologische Zersetzungsprozesse von Biomasse Wärme. Diese Wärme kann zum Beheizen von Gewächshäusern, Ställen oder vom Eigenheim, sowie für die Bereitstellung von Warmwasser genutzt werden. Nach einer Laufzeit von 12-20 Monaten erhält man als Endprodukt sehr mineralstoffhaltigen Dünger. Anschließend kann die Anlage einfach wieder neu      befüllt werden. Wir sagen Danke an alle HelferInnen für die tolle Aktion!


01.09.2020 I Interkulturelle Frauengartengruppe

Unter dem Motto „Gemeinsam gärtnern – voneinander lernen“, bietet unser  neues Gartenprojekt in Kooperation mit der Diakonie Rastatt Frauen mit Flucht- und Migrationshintergrund die Möglichkeit über das gemeinsame Gärtnern mit einheimischen Frauen in Kontakt zu kommen. In Form von wöchentlichen Treffen werden wir gemeinsam säen, ernten und Gemüse und Obst verarbeiten können. Es wird  Wissenswertes über den nachhaltigen (permakulturellen) Anbau von Pflanzen vermittelt und ganz neben bei auch noch die deutschen Sprachkenntnisse verbessert. Gleichzeitig bietet das Projekt auch Raum für achtsame Begegnungen, in dem neue Freundschaften entstehen können, denn vor allem soll das gemeinsame Gärtnern Spaß machen! Immer Donnerstags von 09.30 – 12.30 Uhr, ein fortlaufender Einstieg ist möglich, die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung bei Sabine Sudaze T. 07222-789 692


01.05.2020 I Natürlich artenreich auf dem Weidenhof

Biologische Vielfalt erhalten und neue Lebensräume für heimische Tier- und Pflanzen schaffen! Das möchte das durch die Deutsche Postcode Lotterie geförderte Projekt "Biologische vielfalt-natürlich artenreich" erreichen. Gemeinsam mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen werden wir Flächen durch neue insektenfreundliche Ansaaten aufwerten, Tierbehausungen anbringen und pflegen sowie ein neues Hühnerhaus anschaffen, das unserer Hühnerschar ein artgerechtes Zuhause gibt. Wir wollen Menschen für die Natur, die Tiere sowie die Pflanzen darin begeistern. Werde Teil davon und besuche uns im Rahmen unserer interkulturellen Garten- und Bienengruppe!

 


01.03.2020 I Förderung durch die Allianz für Beteiligung

Finanzielle Unterstützung für unser interkulturelles Gartenprojekt zur Ausweitung unseres "Lebensgartens" - Schwerpunkt Biologische Vielfalt! Die Allianz für Beteiligung ermöglicht uns in Form eines Beratungsgutscheins die Begleitung durch einen qualifizierten Fachmann aus dem Bereich Permakultur. Wir freuen wir uns diesbezüglich schon auf die fachliche Expertise und die anschliessende stückweise Umsetzung der geplanten Erweiterungen. Das Gelände dient als Treffpunkt für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in schwierigen Lebensverhältnissen. Wir möchten mit diesem Projekt insbesondere auch Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund einladen dabei zu sein und somit einen Teil zu gelingender Integration beitragen. Das Gemeinschaftsgartenprojekt wir u.a. auch durch die tolle Unterstützung vieler ehrenamtlich helfender Hände möglich gemacht. Wir sagen Danke!


12.02.2020 I DPL Charity Gala 2020

Wir waren mit dabei! Als Kooperationspartner der Deutschen Postcode Lotterie wurde Pferde bewegen Menschen e.V. auf die diesjährige Gala-Veranstaltung in Düsseldorf eingeladen. Es war ein sehr spannender und berührender Abend der geprägt war von Menschen, die sich im Rahmen ihrer Projekte mit Mut und Leidenschaft gemeinsam für eine gute Sache einsetzen. Neben künstlerischen Darbietungen, gab es darüber hinaus auch die Möglichkeit mit den ca. 300 Gästen zu netzwerken und best practice Beispiele auszutauschen. Unter dem Motto "Jetzt handeln." förderte die Soziallotterie im vergangenen Jahr knapp 800 gemeinnützige Projekte.


15.01.2020 I Neuanfang für Alleinerziehende Frauen

Ein Jahresprojekt 2020 für alleinerziehende Frauen, die sich im Rahmen von regelmäßigen Gruppentreffen, begleitenden Einzelgesprächen sowie Projekt- und Aktionstagen mit ihren ganz persönlichen und beruflichen Lebenszielen auseinanderzusetzen wollen. Sie erhalten professionelle Unterstützung bei einem beruflichen (Wieder-) Einstieg, z.B. im Rahmen eines Praktikums, einer Ausbildung oder einer Anstellung. Dabei kommen auch künstlerisch-kreative Methoden zum Tragen, die durch eine erfahrene Kunsttherapeutin angeleitet werden. Auch die Bildung von tragfähigen sozialen Netzwerken zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist ein weiterer wichtiger Baustein innerhalb dieses von der Deutschen Postcode Lotterie geförderten Projektes.
Die Teilnahme ist kostenlos. Infos und Anmeldung unter: T. 07224-6200782 oder info@pferde-bewegen-menschen.com

Download
20-01-17 Flyer und Anm. Neuanfang PbM e.
Adobe Acrobat Dokument 364.3 KB

05.12.2019 I Empowered girls

Deutsche Postcode Lotterie fördert Jahresprojekt auf dem Weidenhof
Mit dem inklusiven Projekt „Empowered Girls: Starke Pferde – starke Mädchen“ möchten wir insbesondere Mädchen und junge Frauen im Alter von 5-18 Jahren unterstützen, die sich in schwierigen Lebenssituationen befinden. Im Zusammensein mit Pferden werden ihnen neue Wege der Selbstermächtigung aufgezeigt. Sie werden darin gestärkt, eigene (Körper-) Grenzen und Bedürfnisse zu erkennen und diese selbstbewusst zu vertreten. Über kulturelle und körperliche Grenzen hinweg steht in diesem Projekt die Vielfältigkeit unserer Lebens- und Kommunikationsformen im Vordergrund. Achtsam und respektvoll möchten wir die gleichwürdige Beziehung zwischen Mensch und Mensch sowie Mensch und Tier vertrauensvoll stärken. Wir danken von Herzen für die finanzielle Förderung dieses wundervollen Projektes das im Februar 2020 startet.


06.11.2019 I Bienengruppe auf dem Weidenhof

Kannst du auch die Bienen summen hören? Eine Gruppe von insgesamt

25 Kindern der Stulz von Ortenbergschule aus Baden-Baden kamen uns in den letzten 4 Wochen auf dem Weidenhof besuchen. Sie konnten mit unserem Mitarbeiter und angehenden Imker Moritz Rottwinkel die Bienenstöcke besichtigen und auch gemeinsam reinigen. Dabei wurden viele Fragen gestellt und die Kinder konnten viel Wissenswertes über das Leben der Bienen und ihre Bedeutung für uns Menschen lernen. Ergänzend wurde in der Werkstatt mit dem Bau von Insektenhotels begonnen, die zukünftig als Zuhause für verschiedenste Insekten dienen sollen. Auch die Kaninchen die Schafe und Ziegen konnten besucht werden. So war es für alle ein rundum gelungener Besuch mit viel Freude!


03.10.2019 I Interkulturelle Woche

Gemeinsame Kürbisernte sowie leckerer veganer Kuchen auf dem Weidenhof. Insgesamt ca. 20 BesucherInnen kamen auf den Hof, um sich unser interkulturelles Projekt "Gartenpracht" anzuschauen und näheres über den permakulturellen Anbau von Obst und Gemüse zu erfahren. Der geführte Rund-gang durch das Mandalabeet, am Hochbeet aus Dachziegeln vorbei bis hin zum Kürbisfeld ermöglichte den BesucherInnen Raum für vielfältige Fragen. Zum Ausklang gab es dann noch bei Kaffee und Kuchen die Möglichkeit Kontakte zu knüpfen und es wurden bereits Folgetermine zum Einmachen und Einkochen der reichhaltigen Ernte vereinbart. Die Gartengruppe ist offen für alle Kulturen und findet jeweils Donnerstags von 14.00-17.00 Uhr statt. Seien Sie herzlich Willkommen, die Teilnahme ist kostenlos!

Download
Das Badische Tagblatt berichtet - Interkulturelle Woche 2019
19-10-02 BT Kürbisernte Weidenhof.pdf
Adobe Acrobat Dokument 186.6 KB

03.09.2019 I Biologische Vielfalt auf dem Weidenhof

Ein ökologischer Biodiversitätsschopf aus Holz und Lehm entsteht im Rahmen der Nachhaltigkeits-Projekttage. Die Kinder zwischen 8-12 Jahren hatten insbesondere mit den Lehmbausteinen einen riesen Spaß. Mit den Füssen wurde der Lehm in großen Bottichen sämig getreten und die Fugen-masse Stein für Stein verarbeitet. Es war faszinierend mitanzusehen, wie leicht die Kinder das Arbeiten mit Lehm erlernt haben und wieviel Freude es ihnen gemacht hat.  Der „Schopf“ soll im Rahmen des Projektes „Biologische Vielfalt bewegt Kinder“ als Erlebnisstation für Kinder und Jugendliche rund um das    Thema Biodiversität sowie als Lagerstätte für umweltpädagogische Materialien dienen.


17.08.2019 I We 4 Future auf dem Weidenhof

Insgesamt acht Nachhaltigkeits-Projekttage hat der REM e.V. in Kooperation mit dem Verein Pferde bewegen Menschen durchgeführt. Dabei entstand eine echte Modellstadt mit einer Besonderheit: die von den Kindern aus Lehm, Pappe und Draht geformten Gebäude bekommen ihren Strom aus Erneuerbaren Energien. Neben mehreren Windrädern findet man auch ein Wasserrad, Photovoltaik-module und eine Seilbahn aus einem windbetriebenem System. „Durch eigenes Experimentieren haben die Kinder die Möglichkeit erhalten, verschiedene Formen von Erneuerbaren Energien praktisch umzusetzen.“ Dank der ergänzen-den ehrenamtlichen Unterstützung sowie der freundlichen Förderung durch die Deutsche Postcode Lotterie war die Teilnahme für die Kinder kostenlos.

Download
Das Badische Tagblatt berichtet
19-08-17 BT EEP-Projekttage.JPG
JPG Bild 209.5 KB

23.06.2019 I Tag der offenen Tür auf dem Weidenhof

Tolles Wetter, interessante Gespräche und viele Projekte gab es zu bestaunen. Insgesamt ca. 200 Gäste durften wir an unserem diesjährigen Tag der offenen Tür in Kooperation mit dem REM e.V. begrüßen. Während der ausführlichen Hofführungen wurden die einzelnen Projekte wie unser "Lebens-garten", "Grünes Klassenzimmer" und das "Bienenparadies" vorgestellt. Gemeinsam mit dem "round table- Baden-Baden" konnte unsere neue Kletter-wand eingeweiht werden. Darüber hinaus wurde im Rahmen unseres Energie-erlebnisparcours am "Energieerlebnisfahrrad" durch Muskelkraft Strom erzeugt, der wiederum eine Musikanlage zum Klingen brachte. Im Kinderzelt und in der Jurte konnten die Kinder sich im Yoga und original play ausprobieren. Einen Einblick in dir Funktionsweisen der Permakultur sowie dem Biomeiler als Naturheizkraftwerk rundeten den Tag ab.
Wir danken wieder allen ehrenamtlichen HelferInnen von ganzem Herzen. Es war ein wunderschöner Tag!

Download
Das Badische Tagblatt berichtet
19-06-23 BT-TdoT Weidenhof.pdf
Adobe Acrobat Dokument 760.3 KB

19.06.2019 I Muh die Kuh auf dem Weidenhof

Einmal wie die Bienchen fliegen. Im Rahmen des "Muh die Kuh"- Projektes des Naturpark Nordschwarzwald haben wir in Kooperation mit dem Kindergarten Staufenberg den Vormittag den Bienen gewidmet. Summen, Fliegen und Pollen sammeln stand auf dem Programm. Wie bei den echten Bienchen gab es für die Kinder versteckte Pollen zu finden, um ihn in die aus Holz gestalteten Waben zu bringen. Die Kinder lernten darüber hinaus auch noch einige heimische Honig-sorten kennen. Unser Verein beschäftigt sich in seinem Projekt "Bienenpara-dies" insbesondere mit einer "Wesensgemäßen Imkerei", die einen achtsamen Umgang mit Bienen als Grundlage hat und die Bedürfnisse der Bienen im Zusammenleben mit ihnen auf dem Weidenhof in den Vordergrund rückt.


15.05.2019 I Bienenfamilien auf dem Weidenhof

In unser "Bienenparadies" ziehen die ersten zwei Bienenvölker ein
Es war schon sehr aufregend die zwei wilden Bienenschwärme mit der Unterstützung des Demeterimkers Michael Weiler aus Bühl bei uns einziehen zu lassen. Voller Begeisterung haben wir dem Prozedere zugeschaut und haben dabei viel neues über unsere fleissigen Freunde gelernt. So zählen ca. 15.000 Bienen zu einem Volk! Wow, was für eine Freude auf dem Weidenhof. Das Projekt ermöglicht  vielen Kindern und Jugendlichen diese phantastischen Wesen im Rahmen unseres Natur- und Tierschutzunterrichtes  "hautnah" kennen und schützen zu lernen.

 


02.05.2019 I Spiel, Spaß, Spannung im Kaninchenparadies

Überraschungsgeschenk für unsere Langohren Unsere Häschen kamen sofort herbeigehoppelt als Tom, Peter und Julian aus dem Kinderheim Baden-Baden ihre mitgebrachten Geschenke ins Gehege stellten. Im Rahmen des Werkunterrichtes haben Sie mit Unterstützung Ihres Lehrers Peter Mack drei wunderschöne Fressbäumchen für die Kaninchen hergestellt. Nun heisst es sich strecken und recken, um auch an die Leckerbissen ganz oben heranzukommen.

Darüber hinaus haben wir auch noch ein Geschicklichkeitsspiel aus Holz überreicht bekommen, das ebenfalls von Schülern der Intensivlerngruppe handgefertigt wurde. Wir sagen von ganzem Herzen DANKE!


01.04.2019 I Bienenparadies und Biodiversität

Mit einer großzügigen Förderung ermöglicht uns die Deutsche Postcode Lotterie zwei wundervolle Projekt zum Thema Artenschutz. Voller Freude haben wir die Zusagen für unsere Projekte "Bienenparadies - Wir helfen unser-en fleissigen Freunden" sowie "Biologische Vielfalt bewegt Kinder" entgegen genommen. Sie ermöglichen uns mit Kindern und Jugendlichen in einer wöchentlichen Imkergruppe die Welt der Bienen zu erforschen und durch konkrete Schritte wie den Bau einer Trockensteinmauer, das Anlegen von Blüh-wiesen u.ä. deren Lebensraum zu bereichern. Mit dem Anlegen eines Teichbio-topes ermöglichen wir darüber hinaus den ansässigen und benachbarten Tieren eine erweiterete Lebensgrundlage. Wir sagen von ganzem Herzen DANKE!


24.03.2019 I Unser Kinderhaus bekommt ein neues Dach

Erste Hilfe für unser Kinderhausdach

Der Wind hatte bereits einen Teil der Dachabdeckung fortgeweht, umso dankbarer waren wir, als Heiderose und Hansjörg Burkhardt uns ihre Mithilfe anboten. In zwei Tagen liebervoller Handarbeit haben sie das Dach runderneuert und sogar eine selbstgebaute Dachrinne aus Holz angebracht. Nun erstrahlt es in neuem Glanz und wir bedanken uns von Herzen für die tolle Unterstützung!

 


10.02.2019 I Veganer Brunch im Cafe Felix

Pferde bewegen Menschen e.V. veranstaltete eine kulinarische Reise in das Land der veganen Köstlichkeiten Einen wunderschönen Vormittag konnten die TeilnehmerInnen im eigens dekorierten Cafe Felix verbringen. Neben selbstgebackenem Brot, Gemüsequiche und leckeren Dips gab es viele verschiedene frische vegane Speisen zu geniessen. Die BesucherInnen nutzten die Gelegenheit, sich über die Vereinsaktivitäten zu informieren sowie sich über vegane Rezepte und  Kochweisen auszutauschen. Bei einer Verlosung zum Thema "Wandlung" konnten wir einen glücklichen Gewinner unseres Veganen Kochkurses für Erwachsene ermitteln. An dieser Stelle einen herzlichen Dank an alle ehrenamtlichen HelferInnen und insbesondere an das Cafe Felix.


09.02.2019 I Tierisch fit mit den Round tablern 227

Gemeinsam erstellen wir einen Bewegungsparcours für Kinder Unter dem Motto "Tierisch turnen und toben" können Kinder auf dem Weidenhof bald nicht mehr nur Tieren begegnen, sie beobachten und etwas über sie lernen, sondern auch auf spielerisch-sportliche Weise selbst „zum Tier werden“: Indem sie wie Hasen springen, wie Kängurus hüpfen und wie Äffchen an unserer neu entstehenden Kletterwand entlanghangeln. Möglich wurde dies durch die großzügige Förderung des Round table 227 sowie der Firma Wertheimer aus Baden-Baden. Wir danken allen teilnehmenden Clubmitgliedern für die tolle gemeinsame "Hands on"-Aktion und freuen uns schon auf die Fertigstellung der verschiedenen Bewegungs-stationen in zwei Wochen.

 


29.01.2019 I Charity Gala der Deutschen Postcode Lotterie

Pferde bewegen Menschen e.V. war bei der Charity-Gala vertreten.
Am Dienstagabend trafen sich über 200 Gäste in einer der nachhaltigsten Eventlocations "Villa Media" in Wuppertal. Seit der ersten Ziehung im Oktober 2016 konnte die Soziallotterie über 14 Millionen Euro für Förderprojekte in ganz Deutschland zur Verfügung stellen. Auch die Pferde bewegen Menschen Projekte "Barrierefreies Grünes Klassenzimmer" sowie unser "Lebensgarten"  wurden gefördert. An dieser Stelle bedanken wir uns noch einmal sehr herzlich für die tolle Zusammenarbeit, das Vertrauen in unsere Arbeit und für den fantastischen Abend.